Das einzig Beständige ist der Wandel

Das einzig Beständige ist der Wandel

FELDENKRAIS UND MALEN ALS SCHÖPFERISCHES DUO
«Das einzig Beständige ist der Wandel»

Einerseits sind Salutogenese und Achtsamkeit in aller Munde, andererseits belasten Druck, Tempo sowie mediale Reize unseren Körper immer einseitiger. Die moderne Wissenschaft lehrt, wie wir uns durch verstehendes Wahrnehmen und schöpferisches Tun neu ausrichten können. Dass wir in unseren Kursen Feldenkrais und Malen verbinden, beruht auf diesen Erkenntnissen und auf langjähriger Erfahrung. Der Kurs richtet sich an Menschen, die ihr Potenzial durch achtsames Bewegen und Kreativität zur Entfaltung bringen wollen.
Unsere Ziele:
– Unseren Handlungsweisen und Denkmustern auf die Spur kommen,
– Bewegungszusammenhänge von Becken, Schultergürtel und Nacken erforschen,
– Farben, Materialien, Techniken anwenden und der Kreativität Flügel verleihen und
– unseren persönlichen Visionen Raum und Gestalt geben.
Ziel ist die nachhaltige Veränderung unseres Alltags. Wir stärken unsere Resilienz und agieren dadurch in Zukunft freier, schonender und flexibler. Wenn wir Festgefahrenes loslassen und uns bewusster bewegen, gewinnen wir eine neue Autonomie.

Kursleitung: Anna Fäh Meier und Katharina Waser-Ouwerkerk

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 03.01.2020, 18:00 Uhr
Kursende 05.01.2020, 15:00 Uhr
Kurskosten Fr. 380.00
Flyer Das_einzig_Bestaendige_ist_der_Wandel_2020.pdf

Kontakt

Anreise

Zimmer

Facebook
Instagram
Newsletter

Sanierungsprojekt