Ausstellung "Schwyz Outdoors - Mensch und Natur im Einklang"

Ausstellung

Die Ausstellung von Xaver Büeler "Schwyz Outdoors - Mensch und Natur im Einklang" dauert vom 1. April bis 4. Juni 2023 und ist jeweils von 14.00h bis 17.00h offen.
Xaver Büeler
Prof. Dr., geboren 1961 in Schwyz, war tätig als Wissenschaftler und Hochschulrektor, bevor er sich für eine freischaffende Tätigkeit als Autor, Fotograf und Bildhauer entschied. Seine Leidenschaft gilt naturnahen Sportarten aller Art. Im Sommer findet man ihn oft beim Klettern, auf Hochtouren, beim Biken oder Gleitschirmfliegen, im Winter auf Skitouren, beim Langlauf oder Eisklettern.
Seine Sporen als Outdoor-Sportler hat er sich beim Klettern im Schwyzer Kalk und Urner Granit abverdient. Bereits in jungen Jahren gelangen ihm schnelle Begehungen klassischer Nordwände wie Eiger, Matterhorn und Grandes Jorasses. Genauso haben es ihm lange, klassische Felstouren wie der Bonatti-Pfeiler an der Petit Dru, der Wetterhornpfeiler oder der Salbitschijen-Westgrat. Mehrere Kletterreisen und Kleinexpeditionen führten ihn auf hohe Andengipfel und in Sportklettergebieten auf allen Kontinenten. Als Erstbegeher war er an der Erschliessung zahlreicher Klettergebiete beteiligt, einige der schwierigsten Felstouren der Region gehen auf sein Konto.
Die Schweiz ist reich an einzigartigen Naturschönheiten: Berge, Seen, Flüsse, Auen und Wälder bilden den idealen Erholungsraum für jede Jahreszeit. Kaum irgendwo sonst auf der Welt sind die Voraussetzungen für unvergessliche Outdoor-Abenteuer so gut wie im Herzen der Schweiz – in Schwyz.
Der Gebietskenner Xaver Büeler stellt mit eindrücklichen Bildern und Information viele Outdoor-Sportarten vor, die hier auf engstem geografischem Raum ungeahnte Möglichkeiten bieten. Gleichzeitig eröffnen die Bilder, wie Natur im Rahmen von sportlichen Aktivitäten, ganz anders entdeckt werden kann.
Im Titel der Ausstellung heisst wird nicht nur der Themenschwerpunkt «Schwyz Outdoors» genannt, sondern thematisiert auch den achtsamen Umgang mit der Natur: «Mensch und Natur im Einklang».
Das Bedürfnis des Menschen nach aktiver Erholung in der Natur hat in den letzten Jahren und Jahrzehnten deutlich zugenommen. Obwohl die Freizeitregion Schwyz insgesamt eher dünn besiedelt ist, kann es auch hier zu Nutzungskonflikten kommen. Xaver Büeler meint dazu: «Dramatisieren sollte man diese nicht, letztendlich Koexistieren in diesen Lebensraumen Mensch, Natur, Tourismus und Landwirtschaft schon seit Jahrhunderten. Wirksamer als eine überbordende Regulierungs- und Verbotskultur sind der direkte Dialog und das persönliche Vorleben von Respekt und Rücksichtnahme gegenüber Natur und Mitmenschen».

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 01.04.2023, 14:00 Uhr
Kursende 04.06.2023, 17:00 Uhr
Kurskosten Frei