Pilgertage in der Schweiz

Pilgertage in der Schweiz

Vom Schwarzsee nach Saint-Maurice

Zu Fuss mit dem Rucksack sind wir auf schönsten Routen und Saumpfaden der Freiburger und Waadtländer Voralpen pilgernd unterwegs. Vom Schwarzsee aus führt uns der Weg auf die Freiburger Alp ‚La Balisa‘. Am Folgetag passieren wir die Kartause Valsainte und geniessen die Sicht Richtung Moléson. Wir folgen der Saane weiter Richtung Montbovon. Der Aufstieg auf den Col de Jaman wird anstrengend, dafür werden wir mit Weitsicht über den Genfersee belohnt. Im Bildungshaus Souffle d’Assise bzw. im Kloster Saint-Maurice werden wir die gemeinsame Pilgertour abschliessen. Franziskanisch einfache Übernachtungsmöglichkeiten werden organisiert. Das Gepäck tragen alle selber, gemeinsames Essen wird unterwegs eingekauft und aufgeteilt.
Angesprochen sind Personen:
– die eine Auszeit aus dem gewohnten Alltag suchen und spirituell offen sind, die sich erfreuen und inspirieren lassen durch einen abwechslungsreichen und farbigen Spätfrühling in vielfältiger Natur,
– die einen Pilgerweg in einer Gruppe von max. 10 Pers. erleben möchten und sich gewohnt sind, 4–5 Std. (18–22 km) pro Tag zu wandern,
– die interessiert sind an franziskanischer Spiritualität und sich einlassen auf Impulse durch Franziskus und Klara.

Info: www.franziskanische-gemeinschaft.ch oder 041 822 04 50

Kursleitung: Christoph und  Petra Pfefferli-Bucheli

Anmeldung und weitere Informationen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 03.06.2021, 10:00 Uhr
Kursende 06.06.2021, 17:00 Uhr
Kurskosten Fr. 350.00 in der Vollpension und Begleitung
Flyer Wandertage Schweiz.pdf