Mein Glaube, meine Spiritualität verändern sich

Mein Glaube, meine Spiritualität verändern sich

Werkstatt zur spirituellen Heimat(-losigkeit)

«Mit diesem Gott auf dem Thron habe ich schon lang abgeschlossen.» «Was soll ich noch mit dieser Kirche?» «Wo stehe ich in meinen Überzeugungen eigentlich?» «Wie finde ich mich in so vielen spirituellen Angeboten zurecht?» «Wie kann ich die so unterschiedlichen Positionen in Kirchen, Religionen und auch jene in der Gesellschaft verstehen?» Solchen Fragen gehen wir auf den Grund und erarbeiten Antworten. Dazu helfen uns das Gespräch mit andern und das Modell von «Spiral Dynamics». Es geht von der natürlichen Entwicklung des einzelnen Menschen, der Gesellschaft, des Bewusstseins und von Glauben und Spiritualität aus. Es besagt, dass genauso, wie jedes gesunde Kind sich entwickelt, auch Weltanschauungen, Vorstellungen von Gott und Glauben stufenweise wachsen hin zu einer «Integralen Spiritualität». Im Werkstattprozess ergründen wir in wertschätzender Art unsere jetzigen Standpunkte, suchen verschiedene Schritte, die auf unserem inneren Weg hinter uns liegen und halten Ausschau auf das, was uns möglicherweise erwartet. Daraus erhalten wir eine Landkarte, die uns hilft, eigene Entwicklung zu verstehen und unterschiedliche Positionen anderer Menschen anzuerkennen.

Kursleitung: Niklaus Bayer

Literaturtipp für Interessierte: Marion Küstenmacher, Tilmann Haberer, Werner Tiki Küstenmacher: Gott 9.0, Wohin unsere Gesellschaft spirituell wachsen wird

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 01.05.2020, 18:00 Uhr
Kursende 03.05.2020, 14:00 Uhr
Kurskosten Fr. 210.00
Flyer Mein_Glaube_Bayer_2020.pdf

Kontakt

Anreise

Zimmer

Facebook
Instagram
Newsletter

Sanierungsprojekt