Meditation im Horizont der Mystik - Mechthild von Magdeburg (1207-1282)

Meditation im Horizont der Mystik - Mechthild von Magdeburg (1207-1282)

abgesagt

Mechthild von Magdeburg (1207-1282)

Das innere Geschehen der Meditation braucht einen Deutungshorizont. Er gibt den belebenden, inspirierenden, aber auch den herausfordernden Erfahrungen der Stille ihre Bedeutung. An diesem Wochenende ist es Mechthild von Magdeburg, die uns mit Ausschnitten aus ihrem Werk «Das fliessende Licht der Gottheit» diese Orientierung schenkt. Im Mittelpunkt des Seminars steht die Meditationspraxis. In kurzen Impulsvorträgen werden einzelne Kapitel des Werks «Das fliessende Licht der Gottheit» für die Meditationspraxis erschlossen. Mit diesem poetischen, spirituellen Werk hat Mechthild, eine engagierte Begine, ihren inneren Reichtum einladend gestaltet. Das Seminar eignet sich für Männer und Frauen, die ihrer Meditationspraxis eine persönliche spirituelle Orientierung geben möchten.

Kursleitung: Peter Wild

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 05.02.2021, 18:00 Uhr
Kursende 07.02.2021, 14:00 Uhr
Kurskosten Fr. 260.00
Flyer Meditation im Horizont der Mystik_Mechthild_Peter Wild2021.pdf